Freitag, 25. August 2017

(Blogparade) Hallo, Bloggerwelt. Hier bin ich!

Hallo meine Lieben! Zum ersten Mal habe ich bei einer Blogparade mitgemacht! Bei dieser von Lesepanda geht es um junge Blogs die sich vorstellen können und eventuelle Fragen an erfahrenere Blogger stellen können. 
Nachdem ich bei der Aktion von Bücherkrähe mitgemacht habe und unglaublich viele neue tolle Blogs kennengelernt habe, mache ich auch gerne hier mit! 

1. Stell dich vor. Wer steckt hinter dem Blog?
Hallo zusammen! Ich bin Elodie, Sternzeichen Fische und 19 Jahre alt. Ich lebe in der Schweiz, genau genommen in Basel und beginne im September mein zweites Semester an der Uni. Ich studiere Medienwissenschaft und Deutsch und kann sagen, bisher bin ich von beiden Fächern sehr begeistert!
Neben dem Bloggen, gehört natürlich... lesen zu meinen liebsten Beschäftigungen. Seit ich bei meinem Freund wohne, ist es aber schwierig, genug Platz für meine ganzen Schätze zu finden! Nebenbei tanze ich in einer Gruppe Stepptanz und das schon seit sicher acht Jahren. Lesen tu ich schon mein Leben lang unglaublich gerne. Aber seit 2015 ungefähr, lese ich mehr und vor allem aktiver und notiere mir alle Bücher, die ich gelesen habe mit einer Bewertung. Nachdem Studium würde ich unglaublich gerne in der Buchbranche arbeiten und vielleicht sogar mal ein eigenes Werk veröffentlichen :)

Samstag, 19. August 2017

SuB-Update

Hallo meine Lieben! 
Heute möchte ich gerne etwas über meinen SuB (=Stapel ungelesener Bücher) sprechen. Obwohl ich das Bücher-kaufen über alles Liebe und oft nicht Wiederstehen kann, habe ich mich in den letzten Monaten nicht schlecht geschlagen und mich zurückgehalten beim Erweitern meiner Sammlung. Ich lese auf jeden Fall relativ viel im Moment und "muss" mir immer wieder neue Bücher kaufen, da ich gerne eine kleine Auswahl habe, um mich zu entscheiden, was ich als nächstes lesen möchte. Allerdings bin ich persönlich eine grosse Sub-Gegnerin; Auf meinem liegen ungefähr 27 Bücher und das ist für mich schon fast zuviel. Ich möchte diese Bücher, die bei mir zu Hause stehen, gerne lesen und bin der Meinung, dass diese auch Vorrang haben, vor neuen Büchern. Ich möchte nicht, dass diese in meinem Regal ungelesen verstauben, nur weil ich mich mit meiner Kaufsucht nicht zurückhalten konnte ;). Ich möchte gerne ein neues Format starten, in dem ich regelmässig fünf Bücher vom Sub vorstellen (Die Idee habe ich von Nina, die ihr hier auf YouTube findet), um euch einen Einblick zu geben und mir zu helfen, die Bücher wieder präsent im Kopf zu haben :)

Dienstag, 15. August 2017

#The Mid Year Book Freak Out (TAG)

Ich bin im Moment in Valencia im Urlaub, wollte aber dennoch einen ()etwas verspäteten) Dienstagspost hochladen! Ich habe endlich mal wieder die Fragen zu einem # (TAG) beantwortet. :) 



Freitag, 11. August 2017

Der japanische Verlobte von Amèlie Nothomb- Rezension

⭑⭑⭑⭑⭑
Diogenes Verlag
162 Seiten 
10 €: Taschenbuch


Handlung: 
Amélie verbringt Anfang ihrer zwanziger Jahre, zwei Jahre in Tokyo, wo sie auf Rinri trifft. Sie gibt ihm Nachhilfestunden in Französisch und die beiden kommen sich näher. Allerdings ist sich Amèlie noch nicht sicher, was sie im Leben möchte und weiss nicht, wie stark ihre Zuneigung zu Rinri wirklich ist. 

Meinung: 

Amélie Nothomb, schreibt autobiographisch über ihre Zeit in Japan. Das schmale Buch konnte mich unglaublich in seinen Bann ziehen, ich wollte nicht, dass es so schnell endet. Immer wieder habe ich laut gelacht, war mit Amèlie da, habe mit ihr die Zeit verbracht und ihre Überlegungen genossen. Sie hat einen sehr bildlichen, einfachen und unterhaltsamen Stil, der diese Geschichte ohne großen Plot toll beschreibt! Der japanische Verlobte war auf jeden Fall nicht das letzte Buch, dass ich von dieser Autorin gelesen habe.

Fazit: 

Ich kann gar nicht viel über dieses Buch sagen, ausser dass es mein Herz berührt hat!

Dienstag, 8. August 2017

Dienstag, 1. August 2017

Lesemonat Juli - Wrap Up

Hallo meine Lieben! Ich entschuldige mich für die lange Stille auf meinem Blog, ich war im Ausland und kam leider nicht zum bloggen. Aber ich bin zurück mit meinem Lesemonat! Gerne könnt ihr kommentieren wie euch die Bücher gefallen haben oder ob ihr daran interessiert seid, eines davon zu lesen :)