Freitag, 5. Mai 2017

Neuerscheinungen

Hallo meine Lieben!
Ich möchte heute gerne über einige Bücher sprechen, die in nächster Zeit erscheinen und die ich mir unbedingt holen möchte! Ich verlinke euch jeweils den Link zu dem Buch, falls ihr mehr dazu erfahren möchtet. 

Dienstag, 2. Mai 2017

Donnerstag, 27. April 2017

Lesemonat April: Wrap-Up

Hallo meine Lieben
Heute möchte ich euch gerne die Bücher die ich im April gelesen habe kurz vorstellen.
Insgesamt sind es sechs Bücher geworden. 

Dan Vyleta - Smoke

Stell dir vor, deine Unaufrichtigkeiten und bösen Absichten könnten sichtbar gemacht werden. Genau so ist es, im 19. Jahrhundert in England: Jeder moralisch nicht angemessener Gedanke und jede Idee wird sichtbar gemacht durch den Rauch, der unkontrolliert dem Körper entweicht. Michael und Charlie, zwei Jungs die ein Elite Internat besuchen, beginnen das Prinzip des Rauches zu hinterfragen und stossen auf einen Komplott aus Macht und Hinterhalt.
http://meinleseblog.blogspot.com/2017/04/smoke-von-dan-vyleta-rezension.html


Ildefonso Falcones - Das Lied der Freiheit
Die freigelassene Sklavin Caritas stösst in Spanien auf Melchor, ein Roma, der sie zu seiner Familie bringt. Dort lebt sie und freundet sich mit seiner Enkelin Milagros an. Bei der Razzia 1749 werden sie jedoch alle getrennt und erleben alle auf eine andere Weise ein grausames Schicksal, bis dieses sie wieder zusammenführt. 
http://meinleseblog.blogspot.com/2017/04/das-lied-der-freiheit-von-ildefonso.html

Jo Baker - Das Hause Longbourn
Das Hause Longbourn erzählt die Geschichte der Angestellten der Bennets, aus Jane Austens Stolz und Vorurteil, die dort kaum erwähnt werden. Jo Baker erzählt die Geschichte von der jungen, weltfremden Sarah und ihren Wünschen. Als dann ein neuer Bediensteter auftaucht, weiss Sarah nicht, was sie von ihm halten soll...
http://meinleseblog.blogspot.com/2017/04/im-hause-longbourn-von-jo-baker.htm

Franz Werfel - Die vierzig Tage des Musa Dagh
Gabriel Bagradian kehrt mit seiner Frau und seinem Sohn in die Türkei zurück, an den Fuss des Musa Dagh. Dort leben sie in der schönen Villa die Gabriels kürzlich verstorbenen Bruder gehörte. Leider könnte das Timing nicht ungünstiger sein, denn 1915 beginnen die Jungtürken, die Verfolgung der christlichen Armenier in der Türkei. Sie werden zu Todesmärschen gezwungen, wobei sie alles zurücklassen müssen. Gabriel weiss, dass er sich dagegen wehren kann und muss. Er plant mit den Bewohner der sieben Dörfer, die am Fusse des Musa Dagh leben auf dem Berg ein Lager aufzubauen und sich gegen die türkischen Soldaten zu wehren. Diese Verteidigung funktioniert trotz Unterzahl an Männern und Waffen gut, schlussendlich ist es jedoch der Hunger, der sie in die Knie zwingt. 
Tolle Geschichte, spannungsgeladen und sehr berührend. Franz Werfel spricht damit das Thema des armenischen Genozides an, dass Millionen von Armeniern das Leben gekostet hat und meiner Meinung nach viel zu wenig Beachtung erhält. 

Lucinda Riley - Die Sturmschwester
Die Sturmschwester ist der zweite Band der die sieben Schwestern Reihe und handelt von Ally, der zweitältesten Schwester. Sie geniesst ihre Zeit mit Theo, den sie durch das Segeln kennengelernt hat, bis sie vom Tod ihres Adoptivvaters hört. Das schlägt sie total nieder, findet jedoch Trost bei Theo, der ihr sehr wichtig geworden ist. Nachdem Allys Leben einen zweiten Tiefschlag erlebt, beschliesst sie den Hinweisen zu ihrer Vergangenheit, die ihr Vater ihr hinterlassen hat zu folgen. Sie reist nach Norwegen und stösst auf eine musikalische Geschichte, die mehr als 100 Jahre zurückliegt...

Florian C. Booktian - Auseinandergelebt
Der liebe Florian Booktian hat mir dieses Buch als Rezensionsexemplar zukommen lassen. Leider habe ich erst gestern damit begonnen, weshalb ich noch nicht allzu viel zum Inhalt sagen kann. Was ich jedoch auf jeden Fall schon sagen kann ist, dass der Schreibstil unglaublich bildhaft, humorvoll und sehr ausgearbeitet ist! Mehr werdet ihr in meiner Rezension erfahren. 

Falls ihr euch eine weitere Rezension zu einem der Bücher wünscht, könnt ihr mir gerne einen Kommentar hinterlassen. :)

Freitag, 21. April 2017

Fragebogen von Tobi (Lesestunden)

Letzte Woche habe ich entdeckt, dass Tobi von Lesestunden einen neuen Fragebogen auf seinem Blog veröffentlicht hat! In meinem heutigen Post möchte ich gerne die Fragen dazu beantworten. Einige sind mir relativ schwer gefallen; die habe ich einfach versucht mehr oder weniger zu beantworten und zwei Fragen habe ich mir erlaubt ganz weg zu lassen.